Zwei Dinge, die Self-Publishing-Autoren tun müssen

Zwei Dinge, die Self-Publishing-Autoren tun müssen

Denken Sie an das letzte Mal zurück, als Sie in einer Buchhandlung waren. Wie haben Sie ein Buch zum Lesen ausgewählt? Sicher, Sie haben Ihre Lieblingsabschnitte, aber wahrscheinlich haben Sie sich die Titelseite, die Rückseite und (wenn Sie der gründliche Typ sind) die Innenseite der Jacke angesehen. Wenn Sie sich im Laden umsehen, werden Sie feststellen, dass alle anderen Bücher auf die gleiche Weise auswählen. Der gesamte Vorgang dauert zwei bis fünf Sekunden.

Wenn Sie selbst veröffentlichen, könnten Sie versucht sein, bei einigen Teilen des Buchveröffentlichungsprozesses zu sparen. Die Art und Weise, wie Menschen Bücher zum Lesen in einer Buchhandlung auswählen, lehrt Selbstverleger etwas sehr Wichtiges. Es gibt zwei Bereiche im Self-Publishing, die sich nicht auszahlen, um billig zu machen; das Cover und den Titel.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um den richtigen Cover-Künstler für Ihr Buch zu finden. Wenn Sie im Internet nach „Buchcover-Design“ suchen, erhalten Sie eine Vielzahl von Websites und Freelancern, die professionelle Cover-Design-Dienstleistungen anbieten. Verbringen Sie einige Zeit damit, sich ihre Galerien und alle früheren Arbeiten anzusehen, die sie veröffentlicht haben. Nachdem Sie sich entschieden haben, mit wem Sie zusammenarbeiten möchten, suchen Sie auf deren Website nach deren Kontaktinformationen und fragen Sie nach ihrer Verfügbarkeit. Vermeiden Sie „Self-Publishing-Unternehmen“, die Cover-Design als Teil eines Pakets anbieten. Viele davon basieren auf vorgefertigten Vorlagen. Du steckst dein Herzblut in diese Arbeit. Sie und Ihr Buch verdienen Besseres.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Buch kommerziell tragfähig ist, muss Ihr Titel kommerziell tragfähig sein. Viele bekannte und sehr erfolgreiche Bücher begannen mit anderen Titeln.

Laut Dan Poynter, dem Vater des Self-Publishing:

• Morgen ist ein weiterer Tag wurde vom Winde verweht.

• Aus Blossom and the Flower wurde Peyton Place.

• Das Regenbogenbuch wurde zum kostenlosen Material für Kinder.

• Aus dem Squash-Buch wurde das Zucchini-Buch.

• John Thomas und Lady Jane wurden Lady Chatterlys Liebhaber.

• Trimalchio in West Egg wurde zu Fitzgeralds The Great Gatsby.

• Etwas, das passiert ist, wurde zu Steinbecks Of Mice and Men.

• Aus Catch 18 wurde Catch 22

Als Self-Publisher verfügen Sie wahrscheinlich nicht über die Ressourcen, um die Markttests durchzuführen, die große Verlage für ihre Titel durchführen. Bis Sie sich also Markttests leisten können, hier einige Tipps:

Je kürzer, desto besser; Nur wenige Titel sind komplex. Ist Ihnen aufgefallen, dass die obigen Titel vier Wörter oder weniger verwenden?

Der Titel soll dem Ohr gefallen. Ist Ihnen aufgefallen, dass vier der oben aufgeführten Titel Alliteration verwenden?

Die obigen Kacheln helfen Ihnen auch, ein mentales Bild oder eine Stimmung zu erstellen.

Sie haben vielleicht ein brillant geschriebenes Buch, aber das bedeutet nichts, wenn es niemand liest. Geben Sie Ihrem Buch jede mögliche Kaufchance, indem Sie einen großartigen Cover-Künstler und Titel verwenden.



Source by Jason T Jones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.