Warum Sie einen Online-Newsletter veröffentlichen müssen

Warum Sie einen Online-Newsletter veröffentlichen müssen

Jeder, der sich schon länger mit Internet-Marketing beschäftigt hat, hat das Sprichwort gehört: „Das Geld ist in der Liste“. Versierte Internet-Marketer sind sich einig, dass eine der einfachsten Möglichkeiten, zu wachsen und eine Liste von Interessenten zu FÜHREN, darin besteht, in bestimmten Abständen einen qualitativ hochwertigen, informativen Online-Newsletter zu veröffentlichen.

Die Veröffentlichung eines Online-Newsletters hilft Ihnen dabei:

• Etablieren Sie sich als Experte in Ihrer gewählten Nische – Indem Sie sich als Experte in Ihrer Nische etablieren, gehen Ihre Interessenten davon aus, dass Sie eine zuverlässige Quelle für die gesuchten Informationen sind.

• Glaubwürdigkeit aufbauen – Wenn Sie ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit haben, werden die Leute eher glauben, dass Sie in der Lage sind, die Antwort auf ihr Problem zu geben.

• Bauen Sie eine Beziehung zu Ihren Abonnenten auf – Der Aufbau einer Beziehung ist eine der grundlegendsten Verkaufstechniken. Wenn Sie eine Beziehung zu Ihren Lesern aufbauen, können Sie schneller eine Beziehung zu ihnen aufbauen und auch ihr Vertrauen gewinnen. Rapport ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie mit weniger Aufwand mehr Geschäfte abschließen können.

• Bauen Sie eine Beziehung zu Ihren bestehenden und potenziellen Kunden auf – Menschen kaufen bei denen, die sie kennen und denen sie vertrauen. Indem Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufbauen, werden Sie feststellen, dass es viel einfacher ist, Ihre Produkte oder Dienstleistungen an diese zu verkaufen.

• Haben Sie eine direkte Kommunikationsverbindung mit Ihren potenziellen Kunden – Wenn Sie eine Kommunikationsverbindung eröffnen, können Sie Ihren Lesern eine Vielzahl von Fragen stellen. Sie können sie beispielsweise fragen, nach welchen Informationen sie suchen. Wenn Sie eine offene Kommunikationslinie mit Ihren Abonnenten haben, werden sie eher bereit sein, auf alles zu antworten, wonach Sie sie fragen. Sie können ihnen beispielsweise eine Umfrage senden, in der Sie gefragt werden, nach welchen Informationen sie suchen. Sie wissen dann genau, worum es bei Ihrem nächsten Produkt oder Ihrer nächsten Dienstleistung gehen soll.

• Geben Sie Informationen über Ihre Nische an – Menschen suchen immer nach Informationen, die ihnen nützen. Die Bereitstellung hochwertiger Informationen über Ihre ausgewählte Nische über Ihren Newsletter wird nicht nur Ihren potenziellen Kunden zugutekommen, sondern auch Ihnen, da Sie die Person sind, an die sie sich wenden, um Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Die Sie ihnen durch Ihre Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen.

• Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens – Im Film „A Field of Dreams“ war eine der bekanntesten Zeilen; ‚Baue es und sie werden kommen‘. Aber das passiert nicht im wirklichen Leben. Sie müssen die Leute auf Ihr Unternehmen und Ihr Angebot aufmerksam machen.

• Stellen Sie Ihren Interessenten neue Produkte und Dienstleistungen vor – Wenn Sie eine Liste mit Interessenten haben, haben Sie ein Publikum, für das Sie immer wieder werben können. Auch wenn Sie möglicherweise noch in bezahlte Werbung investieren müssen, ist eine empfängliche Liste von Interessenten, zu denen Sie eine Beziehung aufgebaut haben und zu denen Sie eine Beziehung haben, sehr lukrativ und kostengünstig.

• In der Lage sein, schnell Geld zu sammeln, wann immer Sie wollen – Wenn Sie einen Notfall haben oder aus irgendeinem Grund knapp bei Kasse sind, können Sie durch Senden eines Angebots an Ihre Abonnentenliste schnell Geld sammeln, ohne eine zeitaufwändige Werbekampagne einrichten zu müssen .



Source by Donna L Walsh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.