Stoppen Sie den Nachlaufsatz in der öffentlichen Rede

Stoppen Sie den Nachlaufsatz in der öffentlichen Rede

Während die gesprochene Sprache sicherlich weniger formell ist als die geschriebene Sprache, kann der Wert einer guten Grammatik bei der Präsentation Ihrer Rede oder Präsentation den Unterschied zwischen einer erfolgreichen und einer weniger herausragenden Leistung ausmachen.

Einer der häufigsten Fehler, die ich bei jüngeren Sprechern (und auch bei Schriftstellern) höre, ist die Verwendung des Nachsatzes. Das bedeutet, dass Ihre Sätze durch eine Konjunktion miteinander verbunden sind, insbesondere das Wort und.

Beispiel: Der Mann ging zum Gemischtwarenladen und er fand den zitternden Hund am Straßenrand humpelnd und Also beschloss er, den Hund mitzunehmen und er trottete mit dem abgemagerten Köter dahin und dann erreichte er endlich die ecke und er band den Hund mit einem Seil, das er auf der Straße gefunden hatte, an den Pfosten vor dem Laden und dann sagte er ihm, dass er gleich wiederkommen würde. [Don’t laugh. I have heard something very similar from some of my students!]

Die Probleme mit dem obigen Satz sind mehrere. Indem Sie alle Ihre Sätze mit Konjunktionen verbinden, haben Sie einen unglaublich langen Nachlaufsatz. Ein guter Englischlehrer würde Ihren Satz schnell falsch markieren; Viele von denen, die jünger als die Babyboomer sind, haben jedoch in der Schule mehr Aufmerksamkeit auf ihre naturwissenschaftlichen und mathematischen Fähigkeiten und weniger auf ihre Englischkenntnisse gelegt. Dies ist ein Problem, das ich hauptsächlich in der amerikanischen Bildung gefunden habe.

Gutes Sprechen und gutes Schreiben erfordert Vielfalt im Satzbau. Es ist zwar nichts Falsches an der Verwendung des Wortes und Um einen Satz zu verbinden, ist es langweilig, alle deine Sätze miteinander zu verbinden. Ein weiteres Problem bei dem obigen Beispiel ist, dass alle Sätze mit dem Subjekt beginnen und von dem Verb gefolgt wird. Sicherlich kein Problem, wenn Sie in der 3. Klasse sind – ein großes Problem jedoch, wenn Sie hoffen, ein erfolgreicher Redner oder Schriftsteller zu werden.

Beachten Sie im folgenden Beispiel den Unterschied, wenn Sie die Struktur des Satzes ändern und die übermäßige Verwendung der Konjunktion eliminieren und.

Beispiel: Auf seinem Spaziergang zum Gemischtwarenladen fand der alte Mann den zitternden Hund am Straßenrand hinkend. Er beschloss, das arme Tier mitzunehmen. Der Mann trottete weiter, den abgemagerten Köter tragend, und als er endlich die Ecke erreichte, fand der Mann ein Stück Seil auf der Straße liegen. Nachdem er den Hund an den Laternenpfahl gebunden hatte, sagte er ihm, dass er gleich wiederkommen würde.

Während es einen gibt und im obigen Absatz gibt es keine 6. Die Verwendung von Konjunktionen gehört zum guten Englisch. Die Verwendung von übermäßigen Konjunktionen ist nicht.

Sicher werden viele Ihrer Sätze mit Ihrem Thema beginnen; gute Sprech- und Schreibfähigkeiten erfordern jedoch Abwechslung. Indem Sie einige Ihrer Sätze mit Präpositionalsätzen, Nebensätzen, Partizipationssätzen und dergleichen beginnen, werden Ihre Wörter für Ihr Publikum viel interessanter, insbesondere wenn Sie Anekdoten in Ihrem Material verwenden.

Abwechslung ist definitiv die Würze des Lebens. Abwechslung in der öffentlichen Rede kann dazu beitragen, dass Ihre Präsentation spannend wird. Stoppen Sie die Nachläufe; verbessern Sie Ihre Satzstruktur; und Ihr Publikum wird Ihnen sehr dankbar sein.



Source by Nancy Daniels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.