So werden Sie ein Video-Chat-Room-Moderator

So werden Sie ein Video-Chat-Room-Moderator

Ein Chatroom-Moderator oder -Monitor, wie sie auch genannt werden, trägt eine einzigartige Verantwortung. Sie sind dafür verantwortlich, dass der Chatroom ein sicherer Ort zum Chatten ist. Jeden Tag loggen sich Tausende von Menschen in die beliebtesten Chat-Sites ein. Ein Raummoderator muss nicht nur sehen, was in der Chatroom-Lobby-Seite gesagt wird, sondern wenn der Chatroom Webcams zulässt, muss er auch auf jede einzelne Cam klicken, um sicherzustellen, dass das, was im Raum öffentlich übertragen wird, erlaubt ist. Diese Sonderrolle ist nicht so einfach, wie viele denken. Aber wie wird man ein Chat-Mod?

Bevor sie als Moderatoren berufen werden, müssen sie sich bewerben. Der erste Schritt, um Moderator zu werden, besteht darin, dass Sie ein Chatter des Raums sein müssen, den Sie überwachen möchten. Wenn Sie also für einen Raum namens „Teen-Chat“ moderieren möchten, müssen Sie im Teen-Chat-Raum chatten. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie alle Altersanforderungen erfüllen, bevor Sie sich bewerben. Wenn Sie ein Teenager sind, können Sie sich nicht für ein Zimmer für Personen ab 18 Jahren bewerben. Gleiches gilt, wenn Sie ein Erwachsener sind, Sie können sich nicht für ein Jugendzimmer bewerben. Verbringen Sie viel Zeit damit, in Ihrem interessierten Raum zu plaudern. Sorgen Sie dafür, dass andere Sie wirklich gut kennenlernen. Sie können dies nur tun, wenn Sie konsequent chatten und andere im Chatroom einbeziehen. Es hilft, wenn die anderen Chat-Moderatoren und Administratoren Sie kennen. Wenn Sie sich mit ihnen anfreunden können, wird Ihr Antrag höchstwahrscheinlich genehmigt. Machen Sie sich mit den Chatroom-Regeln vertraut und beobachten Sie andere Moderatoren bei ihrer Arbeit. Dies wird Ihnen helfen, wenn Sie ein Mod werden.

Sobald Sie bereit sind, sich zu bewerben, müssen Sie sich an den Chatroom-Administrator wenden. Wenn nicht, wenden Sie sich an den Site-Administrator. Sie können dies per privater Nachricht oder E-Mail tun. Einige Websites haben Foren oder Message Boards. Erstellen Sie einen Spitznamen, vorzugsweise den gleichen Spitznamen, den Sie im Chatroom verwenden. Sobald Sie den Foren beigetreten sind, suchen Sie nach dem Namen des Administrators des Chatrooms, den Sie modifizieren möchten, und senden Sie ihm oder ihr eine Nachricht. Durchsuchen Sie auch die Foren, da es manchmal einen Thread gibt, in dem erklärt wird, an wen Sie sich wenden und was Sie in Ihre Bewerbung aufnehmen müssen. Erstelle keinen Thread oder Beitrag darüber, dass du moderieren möchtest. Dies ist verpönt. Was sagen Sie in Ihrer Bewerbung?

Einige wichtige Dinge, die Sie erwähnen sollten, sind Ihr Spitzname, den Sie im Chatroom verwenden. Erwähnen Sie, wie viel Zeit Sie mit Chatten im Raum verbringen. Dies zeigt Ihr Aktivitätsniveau. Administratoren suchen normalerweise nach denen, die am aktivsten sind. Teilen Sie ihnen eine ungefähre Anzahl von Stunden mit, die Sie der Moderation widmen können. Lügen Sie nicht über die Zeit, die Sie für sie modifizieren können. Sagen Sie ihnen, aus welchem ​​Land Sie kommen. Manchmal brauchen sie vielleicht Leute aus verschiedenen Zeitzonen, die unterschiedliche Zeiten abdecken können. Und schließlich sagen Sie ihnen, warum sie Sie auswählen sollten. Warum heben Sie sich von anderen ab? Hast du Erfahrung? Welche Fähigkeiten besitzen Sie, die Sie zu einem besseren Mod machen können als der Bewerber vor Ihnen?

Wirst du bezahlt? Nein. Alle Moderatorenpositionen auf Chat-Sites sind freiwillig. Sie werden nicht bezahlt. Sie werden helfen, wenn Sie Zeit außerhalb Ihres Tages haben. Was sind einige der Dinge, die Chat-Mods tun?

Ein Chat-Mod, wie bereits erwähnt, ist für einen bestimmten Chatroom oder Nebenraum verantwortlich. Sie scannen schnell die Chat-Lobby und die Webcams, um sicherzustellen, dass alle angemessen chatten. Wenn Sie etwas sehen, das gegen die Regeln verstößt, wie z. B. jemand, der seine E-Mail-Adresse auf der Hauptseite veröffentlicht, müssen Sie einige Warnungen ausgeben, in denen die Person aufgefordert wird, aufzuhören. Fügen Sie den Namen der Person in Ihre Warnung ein und sagen Sie ihr, was sie tun, was nicht erlaubt ist. Hier ist ein Beispiel: „Tom, bitte hör auf, deine E-Mail-Adresse zu senden, das ist nicht erlaubt und wenn du fortfährst, muss ich dich möglicherweise aus diesem Raum werfen.“ Wenn sie bestehen bleiben und Sie mehrere Warnungen ausgegeben haben, können Sie den Benutzer ausschließen. Ein Kick ist eine vorübergehende Sperre. Sobald eine Person gekickt wurde, kann sie den Chatroom nicht wieder betreten, bis ein Admin die IP aus der gekickten Liste entfernt.

Hoffentlich klärt dieser Leitfaden für Sie Fragen, die Sie möglicherweise zur Moderation für eine Chat-Site haben. Denken Sie daran, es ist nicht einfach, es erfordert Zeit und Geduld von Ihrer Seite. Erwarten Sie nicht, heute einer Site beizutreten und morgen eine Moderatorenposition zu bekommen. So funktioniert es einfach nicht. Es kann einige Wochen bis zu einem Monat dauern, bis Sie eine Bewerbung abschicken können, denn wenn Sie dies früher tun, wird niemand wissen, wer Sie sind und Ihre Chancen auf eine Ablehnung stehen fast 100%.



Source by Mike Richardsons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.