So erstellen Sie eine effektive Content-Marketing-Strategie

So erstellen Sie eine effektive Content-Marketing-Strategie

Sie möchten eine neue Content-Marketing-Strategie entwerfen und umsetzen? Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen oder benötigen Unterstützung für Ihr Projekt? Dann ist dieser Artikel vielleicht genau das Richtige für Sie.

Eine Content-Marketing-Kernstrategie lässt sich in die vier Kernkomponenten Substanz, Struktur, Workflow und Governance aufteilen. Jetzt schalten Sie noch nicht ganz ab, denn wir erklären Ihnen, was die einzelnen Begriffe bedeuten und wie Sie sie kombinieren, um eine erfolgreiche Content-Marketing-Strategie aufzubauen.

Substanz

An erster Stelle der Kernbegriffe steht die Substanz, die ziemlich selbsterklärend ist. Der Inhalt bezieht sich auf die Art des Inhalts, den Sie benötigen, beispielsweise die Themen, die Sie ansprechen, und den Stil des Inhalts.

Einer der Bereiche, in denen Sie substanziell recherchieren sollten, ist, welche Botschaften Sie Ihrem Publikum vermitteln möchten. Sind diese Informationen darauf ausgerichtet, ihr Geschäft anzuziehen oder einfach nur zu beraten und zu unterstützen? Wenn Sie dies bestimmen, können Sie Ihren Inhalt so gestalten, dass er ein effektives Marketing- oder Kommunikationsinstrument ist.

Struktur

Als nächstes steht die Struktur an, die sich darauf bezieht, wie der Inhalt organisiert, formatiert und letztendlich angezeigt wird. Dies ist ein weiterer Begriff, der je nach Art des Inhalts, den Sie erstellen, eine ganz andere Bedeutung haben kann.

Wenn Sie beispielsweise eine interne Kommunikation zwischen einem Team von Mitarbeitern erstellen, möchten Sie möglicherweise sicherstellen, dass Metadaten und Kommunikationsplanung enthalten sind, damit alle Benutzer bei Bedarf auf die Inhalte zugreifen, sie bearbeiten und anzeigen können.

Wenn Sie sicherstellen, dass die erforderliche Infrastruktur eingerichtet ist, werden Ihre Inhalte nicht nur geschützt, sondern auch der Zugriff, die Zusammenarbeit und die Nutzung erheblich erleichtert.

Arbeitsablauf

Drittens sind die Kernprinzipien unserer Content-Marketing-Strategie der Workflow, der die verwendeten Tools und den Prozess umfasst, in dem Inhalte erfolgreich produziert werden. Die Festlegung der erforderlichen Personalressourcen für jede Art von Inhalt trägt dazu bei, dass jeder Benutzer seine Aufgabe kennt.

Ein gutes Beispiel für einen effizienten Workflow ist die Aufteilung Ihrer Inhalte in verschiedene Bereiche und die Zuweisung eines bestimmten Bereichs an einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Gruppe, sodass diese Zugriff und Verantwortung für alles in diesem Bereich haben. Dies ermöglicht ein höheres Maß an Verantwortlichkeit und trägt dazu bei, dass die Qualität aufrechterhalten und die Inhalte effektiv verwaltet werden.

Führung

Zu guter Letzt, aber nicht zuletzt, ist in unserer Content-Marketing-Strategie der Vierer der imposante Bereich der Governance. Governance hat einen weitreichenden Auftrag und bezieht sich darauf, wie die Entscheidungen der obersten Ebene der Content-Marketing-Strategie getroffen werden, zusammen mit der Art und Weise, wie die verschiedenen Änderungen durch die Kommunikationswege weitergegeben werden.

Ohne ein effizientes Governance-System ist die gesamte Content-Marketing-Strategie gefährdet, da ein Verantwortungsvakuum entsteht. Wichtige Entscheidungen müssen effektiv, schnell und effizient getroffen und kommuniziert werden.

Indem Sie die vier oben beschriebenen Prinzipien beherrschen, sollte Ihre Content-Marketing-Strategie Sie in die Lage versetzen, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen und zu pflegen.



Source by Roney Sam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.