Self-Publishing und die Kindle-Plattform

Self-Publishing und die Kindle-Plattform

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Kindle-Plattform beim Verkauf Ihrer Bücher verwenden. Kindle ist eine der heißesten Veröffentlichungsplattformen für alle Arten von Büchern. Wenn Sie Ihre eigenen Bücher auf dieser großartigen Plattform veröffentlichen möchten, lesen Sie weiter.

Bereiten Sie die Datei vor

Dies ist der erste Teil der Veröffentlichung Ihrer Arbeit. Hier müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Dateiformat haben. Amazon unterstützt eine Vielzahl von Formaten, aber dies sind die besten:

· Mobi – Dieses Format unterstützt Indizierung, Komprimierung, Navigationssteuerung und andere komplexe Funktionen.

· HTML – Dieses Format basiert auf HTML (dh Hypertext Markup Language).

· DOC/DOCX – Dies ist das Standardformat für MS Word.

· ePub – Dieses Format ist mit fast allen Arten von E-Book-Readern kompatibel.

Wichtiger Hinweis: Amazon unterstützt abbildungsabhängige Materialien wie Kinderbücher. Weitere Informationen zu den Tools, die Sie für dieses Format benötigen, finden Sie auf der Amazon KDP-Hilfeseite.

Hochladen

Sie können Ihre Datei unverändert hochladen, indem Sie die Schaltfläche „Hochladen“ auf Ihrer Kindle-Dashboard-Webseite verwenden. Dies ist jedoch nicht die beste Option, wenn Ihr Buch eine komplexe Struktur hat. Wenn Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Arbeit benötigen, können Sie die von Fachleuten angebotenen Konvertierungsdienste in Anspruch nehmen.

Einige der besten Dienstleister sind:

Bleistift

Formax

Amnet

Newgen

CreateSpace

Veröffentlichen Sie das Buch

Nun, da Ihre Datei fertig ist, ist es an der Zeit, die Details Ihres Buches anzugeben. Geben Sie den Titel des Buches, den Namen des Autors, die Kategorien, die Schlüsselwörter und andere Informationen ein, die das Amazon-System möglicherweise benötigt.

Cover-Ersteller

Verwenden Sie das Tool namens „Cover Creator“, um ein Cover für Ihr Buch zu erstellen. Diese Option ist großartig, wenn Sie ein oder zwei Dinge über das Entwerfen wissen. Wenn Sie bereits ein Titelbild haben, laden Sie es einfach in das System hoch.

Wichtiger Hinweis: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen die Gestaltungsfähigkeiten fehlen. Es gibt viele Leute da draußen, die Buchcover für Sie erstellen können. Besuchen Sie zum Beispiel http://www.upwork.com und/oder http://www.fiverr.com um erschwingliche Cover-Designs zu erhalten.

Der Preis

Legen Sie den Preis für Ihr Buch fest und wählen Sie einen Lizenzprozentsatz. Der von Ihnen gewählte Prozentsatz wirkt sich darauf aus, wie viel Geld Sie bei jedem Verkauf erhalten. Die 70 % Lizenzoption bietet höhere Einnahmen pro Transaktion, aber Sie müssen eine „Vertriebsgebühr“ zahlen. Außerdem steht diese Lizenzoption nicht jedem zur Verfügung. Die 30%-Option (dh die Standardoption) hingegen verhindert zusätzliche Gebühren.

Ihr Dashboard zeigt Ihnen detaillierte Informationen zur Leistung Ihres E-Books. Verwenden Sie diese Berichte, um die Leistung des Buches zu überwachen und die von Ihnen verdienten Tantiemen zu zählen.

Bewerben Sie Ihr Buch

Amazon.com wird Ihr Buch vermarkten, sobald Sie es veröffentlichen. Ihr Buch erscheint auf dem Computerbildschirm potenzieller Kunden. Auf dieses „automatisierte Marketing“ allein können Sie sich jedoch nicht verlassen. Sie müssen auch bestimmte Dinge tun.

Sie müssen beispielsweise Trailer für Ihr Buch hochladen. Sie können ein oder mehrere Videos erstellen, um Ihr neues Buch vorzustellen, und dann die Videos in den Abschnitt Autorenseiten Ihres Amazon-Kontos hochladen.

Sie müssen Ihre Leser auch bitten, Bewertungen abzugeben. Positive Bewertungen ziehen mehr Leser an. Wählen Sie zuletzt ein attraktives Cover für Ihr Buch. Das Cover dient als starkes Marketinginstrument. Es kann potenzielle Leser anziehen oder abstoßen, also stellen Sie sicher, dass Sie das relevanteste auswählen.



Source by Rob Hillman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.