Reden in der Öffentlichkeit – Öffnen Sie Ihre Rede, um die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen

Reden in der Öffentlichkeit – Öffnen Sie Ihre Rede, um die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen

Eröffnung und Schluss sind die beiden wichtigsten Elemente einer Rede. Sie sollten die meiste Zeit damit verbringen, diese beiden Komponenten zu schreiben und zu proben.

Jede Eröffnung hat drei Hauptziele. Zunächst müssen Sie die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen. Das zweite Ziel besteht darin, dem Publikum eine Vorstellung davon zu geben, worüber Sie sprechen werden. Schließlich gibt die Eröffnung auch den Ton für die Rede vor.

Hier ein paar Geheimnisse für das Brainstorming einer unvergesslichen Eröffnung:

1. Einige Redner möchten zunächst eine interessante Frage an das Publikum stellen. Der Grund, warum diese Art von Opener funktioniert, ist, dass sie die Mitglieder im Publikum dazu zwingt, eine Antwort zu finden. Z.B. – „Was ist die häufigste Todesursache bei Teenagern?

2. Eine andere Taktik ist eine unverschämte oder herausfordernde Aussage, um Aufmerksamkeit zu erregen. Ein Beispiel könnte sein: „Ihre Enkel sehen möglicherweise nie einen Elefanten aufgrund von Wilderern, die im Namen von Elfenbeinaufgaben das Aussterben drohen.“

3. Sie können auch versuchen, die Eröffnung Ihrer Rede zu überbrücken, indem Sie etwas Persönliches mit der Veranstaltung in Verbindung bringen. Kurze persönliche Geschichten funktionieren am besten.

4. Wecken Sie die Neugier des Publikums. Hier ist ein Beispiel von Steve Jobs (Gründer von Apple) während einer Antrittsrede, die er 2005 hielt: „Ich habe das Reed College nach den ersten 6 Monaten abgebrochen, bin dann aber noch etwa 18 Monate als Drop-In hier geblieben Ich habe wirklich aufgehört. Warum habe ich dann abgebrochen?“ Dieses Intro macht neugierig zu erfahren, warum er das College abgebrochen hat.

5. Zitate werden oft verwendet, um Reden zu eröffnen. Es ist nicht wichtig, dass das Zitat berühmt ist, sondern dass das verwendete Zitat relevant ist. Ich erinnere mich an ein Beispiel, als ein Moderator, der über Arbeitsschiedsgerichtsbarkeit diskutierte, mit diesem Zitat von Benjamin Franklin begann: „Ein Landsmann zwischen zwei Anwälten ist wie ein Fisch zwischen zwei Katzen.“

Wie man eine Rede NICHT öffnet

1. Erzählen Sie keine Geschichten oder Witze, die nichts mit dem Thema Rede zu tun haben.

2. Versuchen Sie nicht, lustig zu sein. Es gibt ein Dutzend einfachere Möglichkeiten, Aufmerksamkeit zu erregen.

3. Entschuldige dich nicht – zB. „Ich bin kein großer Redner, aber ich werde es trotzdem versuchen…“



Source by Alexander Thornton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.