Redaktionelle Unterschiede

Redaktionelle Unterschiede
  • Da wir hier in Australien so viel Zugang zum amerikanischen Fernsehen haben, bedeutet das, dass wir mit Wörtern aufwachsen, die so geschrieben werden, wie sie sie in den Vereinigten Staaten schreiben. Anders als bei uns und meistens nicht akzeptabel für Australier, um sie in der Schule, Uni oder im Geschäft zu verwenden. Sogar unsere Rechtschreibprüfungen verwenden oft die US-Rechtschreibung. Es macht mich wahnsinnig, wenn meine siebenjährige Tochter sagt, Süßigkeiten statt Lutscher, Taschenlampe statt Taschenlampe, Drogerie statt Apotheke, Bürgersteig statt Fußweg und sagt, sie dusche statt einer. Eine Sache, die man sich leicht merken kann, ist, dass Amerikaner in vielen Wörtern ‚z‘ verwenden, wo wir ’s‘ verwenden und sogar ‚Z‘ entgegengesetzt aussprechen. Beispiele für die Verwendung von ‚Z‘; Antagonisieren gegen Antagonisieren, analysiert und analysiert, Vorspeise und Vorspeise und so weiter. Amerikaner kürzen oft auch Wörter, indem sie einen Buchstaben wie Anästhesie und Anästhesie, Archäologie und Archäologie, Schimmel gegen Schimmel, Gunst im Gegensatz zu Gunst und Verhalten und Verhalten entfernen. Es gibt Wortveränderungen wie Mitte gegen Mitte, Farbe gegen Farbe, Reifen und Reifen, Pflug und Pflug und so weiter und so weiter. Also, wem haben wir die Schuld an diesem ganzen amerikanischen Drama? Das neunzehnte Jahrhundert, amerikanischer Lexikograph, Mr. Noah Webster, des Wörterbuchs Ruhm. Er nahm an, dass die Änderung der britischen Sprache Amerika überlegener machen und sie beiseite schieben würde. Es hat sie sicherlich beiseite gelegt.

  • Das Oxford-Komma, Harvard-Komma oder Serienkomma. Es gibt Befürworter und Gegner des Einsatzes. Es wird auch als prätentiöses Komma bezeichnet und ist am Ende des Tages optional und liegt im Ermessen des Autors, es sei denn, es folgt einem bestimmten Stil. Wir in Australien verwenden es nicht so oft wie die Amerikaner, obwohl es Argumente gibt, dass es Bedeutungen in Sätzen klärt, die sonst verwirrend sein könnten. Was ist es? Es ist das Komma, das direkt vor der koordinierenden Konjunktion steht, wie zum Beispiel: und, oder, oder noch in einer Folge von drei oder mehr Begriffen. Ein Beispiel mit dem Oxford-Komma ist: Ich habe ein Rezept, einen Topf und einen Ofen. Die Verwendung des Kommas würde so aussehen: Ich habe ein Rezept, einen Topf und einen Ofen.

  • »Das Ausrufezeichen wurde die billige Hure der Satzzeichen genannt. Meine Gedanken sind, es gibt einen Platz dafür, aber beruflich gehört es nicht dazu. Je mehr desto besser sollte auch nicht gelten, und wie F. Scott Fitzgerald sagte: „Schneiden Sie all diese Ausrufezeichen aus. Ein Ausrufezeichen ist, als würde man über seinen eigenen Witz lachen.‘ Es ist ein nützliches Mittel, Emotionen, Ironie, Ärger oder Freundlichkeit zu vermitteln, wenn es zu sechst verwendet wird, zum Beispiel als Text, oder auf Facebook, E-Mail oder anderen elektronischen Mitteln. Außerdem schafft dies die Grundlage für andere, ähnlich mit 17 zu reagieren!!!!! oder ???????, wie: ‚Ich bin gerade aus einem Flugzeug gesprungen und mein Fallschirm hat sich geöffnet!!!!!!‘ Wirklich?????? Cool!!!!!!‘ Lächerlich.

  • Ich liebe das Logogramm kaufmännisches Und (&), das „und“ verkörpert, aber wenn es richtig verwendet wird. Nicht für den willigen oder willkürlichen Gebrauch. Es spart nicht an Ihrer Wortzahl Schüler. Ein kaufmännisches Und-Zeichen stammt natürlich aus dem Lateinischen, da und was bedeutet und. Ein Beispiel für eine gute Verwendung könnte ein Geschäftstitel sein wie Anders & Wallace Bearbeitung oder in wissenschaftlichen Referenzen wie (Anders & Judd, 2007). Es wäre nicht angebracht, etwas wie ‚Sie haben die Ziegel und Mörtel an die Wand gelegt‘ zu schreiben.

  • Die Verwendung von Schriftarten sieht nach Spaß aus. Aber es gibt einen Platz für unzählige Schriftübungen wie auf einem Zirkusbanner oder in einem Comic. Das ist richtig, Leute, die Comic sans so skurril wie sie sind, sollten in einem Comic verwendet werden – und nirgendwo anders. Bestimmte Schriftarten funktionieren besser auf Hardcopy (mal New Roman, Courier oder Schriftarten mit Fuß/Serif) und andere besser auf dem Bildschirm (Sans-Serif, Helvetica, Century Gothic, Verdana, Arial oder Schriftarten ohne Fuß/Serif). Obwohl sich die Pixelauflösung geändert hat, müssen Sie immer noch kleine Geräte berücksichtigen. Ich denke, die Verwendung einer bestimmten Schriftart oder Schriftarten kann die Lesbarkeit wirklich beeinträchtigen, daher ist mein Rat, sie nicht zu „vermischen“. Das ist in Ordnung, wenn Sie ein gemischtes Band erstellen, aber nicht für einen Brief oder ein anderes Dokument. Behalte deine Leser. Verwenden Sie keinen Impact für eine ganze Seite oder rüsten Sie sie mit Seiten von Bradley-Hand und Papyrus auf … na ja, pffftt. Ich habe keine Ahnung, wozu Wingdings da sind.



Source by Kirstie Anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.