Marketing und Verlag

Marketing und Verlag

Ich bin sicher, dass Sie zahlreiche Artikel über Marketing und Publishing im Internet gelesen haben, ich weiß, dass ich es getan habe. Die Dinge, die mir beim Lesen im Internet über diese beiden Aktivitäten klar geworden sind, sind, dass das Internet sie nicht zu sehr verändert hat, es beschleunigt sie einfach. Die Technologie hat diese beiden Funktionen schneller als je zuvor und erschwinglicher gemacht und gleichzeitig eine ganze Reihe neuer Tools geschaffen, die erlernt und gemeistert werden müssen, um die neuen und wunderbaren Technologien im Zusammenhang mit Marketing und Veröffentlichung nutzen zu können .

Was das Veröffentlichen betrifft, so sind die Wege zum Schreiben und Veröffentlichen unglaublich. Es gibt so viele Websites für die Selbstveröffentlichung, dass es den Verstand verwirrt. Wenn Sie vor dem Aufkommen des Internets Schriftsteller werden wollten, hatten Sie viel zu tun, und normalerweise bestand das Problem darin, in das Feld einzudringen und Ihre Arbeit von einem Herausgeber der Publikation, bei der Sie Artikel einreichten, genehmigt zu bekommen. Ich wollte schon in den 80er Jahren mit dem Schreiben beginnen und hatte mit einem Freund von mir gesprochen, der seinen Lebensunterhalt als Schriftsteller bescheiden verdiente. Als er mir erklärte, dass er, um veröffentlicht zu werden, Artikel schreiben und sie Zeitschriften und Zeitungen zur Veröffentlichung vorlegen müsse, und viele davon wurden abgelehnt. Nachdem er für die Veröffentlichung in einer Zeitschrift angenommen worden war, war er ziemlich auf dem Weg, für sie zu schreiben, da der Herausgeber sein Material regelmäßig veröffentlichte. Die Sache war, dass er für die Inhalte, die er für die Magazine und Zeitschriften schrieb, in denen er veröffentlicht wurde, nicht sehr gut bezahlt wurde. Nachdem er jahrelang wenig Geld mit seiner Arbeit verdient hatte, bekam er eine Kolumne in einer großen Zeitung und wurde eingestellt monatlich Artikel für ein lokales Magazin zu schreiben. Beide Jobs zahlten sich für ihn schließlich mit einem regelmäßigen Einkommen aus, aber keiner von ihnen zahlte sich allzu gut aus. Kurz gesagt, es war ein langer und schwieriger Weg, Schriftsteller zu werden.

All das hat sich mit dem Internet geändert, da jeder kostenlos schreiben und veröffentlichen kann. Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Wege zur Selbstveröffentlichung unglaublich. Alles, was jeder tun muss, um zu behaupten, ein veröffentlichter Autor zu sein, ist, sich einigen der Websites anzuschließen, die eine Möglichkeit zum kostenlosen Schreiben und Veröffentlichen bieten, und mit dem Schreiben und Einreichen von Artikeln zur Veröffentlichung auf ihrer Website zu beginnen. Sie kommen nicht mehr an einem Redakteur vorbei, der Ihren Schreibstil mag oder nicht mag und der mit Artikeln bombardiert wird, die ihm zur Veröffentlichung vorgelegt werden. Solange Ihre Inhalte den Nutzungsbedingungen der Website entsprechen und gut geschrieben sind, werden Sie höchstwahrscheinlich genehmigt und veröffentlicht. Soweit es darum geht, für das Schreiben bezahlt zu werden, verstehe ich, dass es auch dafür zahlreiche Möglichkeiten gibt, für das Bloggen oder von anderen Websites bezahlt zu werden, um Inhalte zu schreiben und hinzuzufügen. Kurz gesagt, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen, kann ein Schriftsteller seine Arbeit im Internet veröffentlichen, und die Veröffentlichung ist nur ein paar Klicks entfernt.

Eine der anderen Möglichkeiten zum Schreiben und Veröffentlichen ist das Erstellen einer eigenen Website. Auf Ihrer eigenen Website müssen Sie Ihre Artikel nicht einmal einreichen, Sie schreiben sie einfach und laden die Seiten auf Ihre Website hoch, und sie sind im Internet für jedermann sichtbar. Einer der Aspekte beim Erstellen und Veröffentlichen auf Ihrer eigenen Website ist, dass Sie die Website-Software beherrschen müssen, mit der Sie Ihre Website erstellen möchten. Die Technologie hat das Veröffentlichen augenblicklich gemacht, aber um dies zu tun, muss ein Autor eine neue Software erlernen und beherrschen, um seine eigene Website zu veröffentlichen und Inhalte dafür zu schreiben.

Dasselbe lässt sich über das Marketing sagen. Das Internet hat das Marketing in seiner tatsächlichen Umsetzung komplett verändert, aber die Grundlagen bleiben gleich. Denken Sie sich ein Produkt aus, das Sie verkaufen möchten, schreiben Sie Ihre Anzeige oder Anzeigenkopie, wie sie in der Branche genannt wird, und verteilen Sie sie, und verfolgen Sie Ihre Verkaufsergebnisse. Vor über 20 Jahren kaufte ich meinen ersten PC XT mit zwei Diskettenlaufwerken von einer Einzelperson, die für sich selbst im Geschäft war und PCs zusammen mit einer Vielzahl anderer Produkte verkaufte. Der Großteil seiner Ausrüstung wurde an Unternehmen und die Regierung verkauft; er verkaufte jedoch ziemlich viel Produkt über Direktmarketing. Er erklärte mir, dass es eine Menge Arbeit sei, sich an Direktmailing-Kampagnen zu beteiligen, aber dass er nach dem Verfolgen und Optimieren seiner Anzeigen in der Lage sei, ziemlich viel Geld damit zu verdienen. Was er mir über Direktmailing-Marketing erzählte, war, dass er ein Produkt auswählen musste, das normalerweise von einem anderen Unternehmen hergestellt und versandt wurde; Der Begriff hieß „Drop Shipping“. Er schrieb seine Anzeigentexte, bezahlte für den Druck seiner Broschüren oder Flyer, kaufte eine Mailingliste mit Personen oder Unternehmen, die an seinen Produkten interessiert waren, erhielt eine Massenversandlizenz bei der Post, stopfte Umschläge und bezahlte für den Versand seiner Anzeigen für potenzielle Kunden. Dann verfolgte er sorgfältig seine Conversions zu Verkäufen aus jedem Mailing und jeder Anzeige, die er für dieses spezielle Mailing geschrieben hatte. Er erklärte mir dann, dass er seinen Anzeigentext ändern und ein weiteres Mailing versenden würde, wobei er seine Ergebnisse sorgfältig verfolgte, bis er auf eine Anzeige stieß, die für ihn die höchste Verkaufskonversion erzielen würde. Natürlich gab es immer das Problem mit Mailinglisten, und dass einige von ihnen nicht sehr gut waren und keine Verkäufe brachten. Dies an sich hatte einen ganz anderen Bereich für ihn geschaffen, den es zu meistern galt, nämlich das Finden anständiger, ehrlicher Mailinglistenanbieter.

Wie ich schon sagte, das Internet hat all das geändert, mit Pay-per-Click-Werbung muss ein Unternehmer einfach seine Affiliate-Link-Seite mit Werbung für sein Produkt aufstellen und den Verkehr auf seine Anzeigenseite mit Pay-per-Click-Werbung lenken. In gewisser Weise hat dies die Marketingbranche verändert, da Sie sich nicht mehr damit befassen müssen, Mailinglisten zu meistern und anständige ehrliche Listenanbieter zu finden, jetzt müssen Sie die Suchmaschinenoptimierung und Schlüsselwortsuche beherrschen und Schlüsselwörter auswählen, die das auslösen Suchmaschinen, um Ihre Anzeige anzuzeigen und zu Verkäufen zu führen. Google, Yahoo und MSN bieten alle Pay-per-Click-Werbung für ihre Suchmaschinen an. Jetzt muss ein Unternehmer nur noch seine Partnerseite einrichten, ein Werbekonto bei einer oder allen Suchmaschinen eröffnen, die Schlüsselwörter auswählen, die die Anzeige seiner Anzeigen auslösen, und die Werbekampagne starten. Im Gegensatz zur alten Papiermethode liefert diese Methode fast sofortige Ergebnisse in Bezug auf Verkäufe und Daten. Es erfordert auch die Beherrschung der Pay-per-Click-Schnittstellen für jede der Suchmaschinen. Die sofortigen Ergebnisse liefern ein unglaubliches Feedback, mit dem Sie Ihren Anzeigentext oder die Schlüsselwörter, die Ihre Anzeige auslösen, anpassen können. Kurz gesagt, die Schnittstellen jeder der Suchmaschinen liefern unglaubliche Daten für den Werbetreibenden. Sie können sehen, wie Personen auf Ihre Anzeige geklickt haben und wie viele Personen Ihr Produkt gekauft haben. Analysieren der Daten und Anpassen der Schlüsselwörter, die Ihre Anzeige auslösen, sowie Anpassen Ihrer Anzeigenkopie auf Ihren Partnerseiten. Der Marketing-Unternehmer kann nun innerhalb weniger Tage elektronisch die Aufgabe erledigen, die Anzeige zu finden, die die höchste Konversion zu Verkäufen erzielt, im Vergleich zu Monaten mit der alten Papiermethode. Dadurch wird die Fähigkeit jedes Vermarkters beschleunigt, seine Verkaufsergebnisse für die Dollars, die für Werbung ausgegeben werden, zu maximieren. Das ist das Ziel des Marketings!

Die grundlegende Arbeit ist immer noch die gleiche, Autoren müssen schreiben, Vermarkter müssen Anzeigentexte schreiben und ihre Anzeigen an ihren Zielmarkt verteilen. Das Internet dient als Weg, um diese Aufgaben zu erledigen, und stellt die verfügbaren Tools bereit, um den Prozess wie nie zuvor zu beschleunigen. So viele dieser Tools können kostenlos abonniert und genutzt werden, und dies bietet Menschen Möglichkeiten, ihre Träume zu verwirklichen, wie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit! Mit all den schlechten Wirtschaftsnachrichten in diesen Tagen könnte eine Person dazu verleitet werden, zu denken, dass es hoffnungslos ist, wenn sie in Wirklichkeit mehr Möglichkeiten als je zuvor bietet!



Source by David Braddon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.