Aufforderungen zum kreativen Schreiben – Was wäre wenn?

Aufforderungen zum kreativen Schreiben – Was wäre wenn?

Der Bereich des „Was sein könnte“ ist größer als die Welt des „Was ist“. Dieses Reich der Schlafwahrscheinlichkeiten ist die Quelle jedes kreativen Schreibens. Wir haben die Macht, die Realität durch unsere Vorstellungskraft zu formen und zu bereichern. Ein Buch ist nichts, bevor es jemand schreibt. So viele Charaktere, die wir jeden Tag erwähnen, hätte es nicht gegeben, wenn nicht zuerst jemand auf sie gekommen wäre. Unser Verstand ist ein riesiger Generator kreativer Ideen. Indem wir über etwas nachdenken, geben wir ihm Leben, wir verwandeln es von einer bloßen Wahrscheinlichkeit in ein Fragment der Realität, das von anderen wahrgenommen werden kann.

Lassen Sie sich also von dem faszinierenden Universum des „Was wäre wenn“ verführen. Die Welt der Wahrscheinlichkeiten kennt keine Grenzen. Das einzige, was Sie einschränken kann, ist Ihre eigene Vorstellungskraft. Diese kleine Auswahl an „was wäre wenn“ hat als allgemeines Thema kleine Verbesserungen, die an Ihrem Körper vorgenommen werden könnten, um Ihnen das Leben und Ihre Arbeit zu erleichtern und Sie auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Der Zweck dieser Aufforderungen zum kreativen Schreiben besteht darin, Sie anzuregen, an mehr zu denken. Du musst hier nicht aufhören…

Was ist, wenn…

1 … Sie könnten ein Dokument in Ihrem Kopf tippen und auf einen Speicherstick oder direkt auf Ihren Computer übertragen?

2… du konntest deine Gedanken aufzeichnen und später anhören?

3…. Ihr Körper im Rhythmus Ihrer Herzschläge Musik komponieren könnte?

4… dein Körper darauf programmiert wurde, dich jedes Mal, wenn du etwas falsch gemacht hast, mit Elektroschocks zu „bestrafen“ und dich jedes Mal mit einer Massage zu belohnen, wenn du etwas richtig gemacht hast?

5 … Sie ein internes Gerät hatten, das Ihre besten Ideen automatisch aufgreifen und in einer Textdatei speichern konnte?

6 … Sie einen automatischen Dienst hatten, der Sie jedes Mal per E-Mail benachrichtigt, wenn etwas in Ihrem Körper schief gelaufen ist?

7… Sie hatten eine „Rückgängig“-Funktion, die Sie verschiedenen Teilen Ihrer Organe wie Nasenspitze, Bauchnabel, Ohrläppchen usw. zuweisen konnten?

8… Sie hatten einen standardmäßigen Gedanken-Organizer mit 4 Optionen: Alle speichern, Ausgewählte speichern, Ausgewählte löschen und Alle löschen?

9 … für etwas mehr Geld können Sie einen erweiterten Gedanken-Organizer kaufen, der einige zusätzliche Funktionen enthält: Bearbeiten Sie Ihre Gedanken, suchen und ersetzen, in verschiedene Formate konvertieren, Zufallsgenerator, Generator für kreative Ideen usw.

10… Ihre Haut könnte Wasser in kreative Energie umwandeln. Jedes Mal, wenn Sie im Regen standen, duschten oder den Abwasch machten, wurden Sie mit vielen neuen kreativen Ideen aufgefüllt. Eine Dusche am Tag und die Inspiration würde Ihnen nie ausgehen!

11… das ist für Sie zu schreiben. Was würden Sie tun, wenn Sie Zugang zu Gottes Computer hätten und Codezeilen löschen oder neue hinzufügen könnten?



Source by Mariana Wilson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.